Fertighaus Gutachter

Fertighaus Gutachter
 
www.gutachterauskunft.de
EnEV
 
Text zum Thema Fertighaus Gutachter
Fertighaus Gutachter
Autor: Dipl.-Ing. Lutz Ragnar Müller - 30.11.2013 - alle Rechte vorbehalten
Unter Fertighäuser werden Häuser verstanden, die - vollkommen oder teilweise - bereits vorgefertigt am Ort der Aufstellung angeliefert werden. Im Regelfall werden die Fertighäuser aus Holz und / oder aus Holzprodukten gefertigt. Handelt es sich um Industrieobjekte, können Fertighäuser auch aus Betonfertigteilen errichtet werden, wobei dies im Ein- und Zweifamilienhausbau eher unüblich ist.

Die Herstellung von Fertighäusern geschieht in großen Montagehallen. Dazu werden die Pläne für die Fertighäuser so aufgebaut, dass eine möglichst große maschinelle Vorfertigung im Werk gewährleistet werden kann. Dies gilt besonders bei Fertighäusern aus Betonbauteilen, da hier nur eine mehrfache Nutzung der Schalelemente wirtschaftlich sinnvoll ist.

Der Holzrahmenbau hingegen hat sich bei Fertighäusern im Bereich der Ein- und Zweifamilienhäuser auf dem Markt durchgesetzt und erlaubt individuelle Zuschnitte ohne Probleme. Die ersten Fertighäuser wurden bereits vor mehr als vierzig Jahren errichtet und der Aufschwung kam so richtig mit der ökologiebewegung in den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts.

Heute werden von vielen Herstellern entsprechende Fertighäuser angeboten, die den preislichen Vorteil mit einem schnellen Errichten des Gebäudes verbinden und auch die aktuellen Dämmstandards der Energieeinsparverordnung (EnEV) einhalten. Besondere Vorsicht ist bei älteren Fertighäusern mit einer teilweise sehr hohen Schadstoffbelastung geboten, so dass vor einem Kauf zur Vermeidung eines Fehlkaufs und / oder hoher Zusatzinvestitionen entsprechende Fachleute (Fertighaus Gutachter) zur Überprüfung und Beratung eingeschaltet werden sollten.
 


info@gutachterauskunft.de

Fertighaus Gutachter


© Eine Seite der Gutachterauskunft GA UG (hb) - Alle Rechte vorbehalten; das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.